0 Daumen
44 Aufrufe

Aufgabe:

… Ein gerader Weg in einem Gelände, der durch zwei Punkte A und B festgelegt ist, deren Grundrisse durch A′ (−600, 100) und B′ (700, 200) gegeben sind, soll graduiert werden. Die Höhenkote von A beträgt 90 Meter, die von B 130 Meter. Ermitteln sie (im Grundriß) diejenigen Punkte des Weges, deren Höhenkoten 100, 110, 120 Meter betragen.


Problem/Ansatz:

Wie gehe ich hier vor um diesen Punkt zu finden?

vor von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

X = [-600, 100, 90] + r·[1300, 100, 40]

Hier jetzt für r die Werte von 0 bis 1 in der Schrittweite 1/4 einsetzen. Dann hat man alle Punkte inkl. der Randpunkte

[0/4, [-600, 100, 90];
1/4, [-275, 125, 100];
2/4, [50, 150, 110];
3/4, [375, 175, 120];
3/4, [700, 200, 130]]

vor von 440 k 🚀
0 Daumen

Hallo

die Höhe von A bis B steigt  gleichmäßig um 40m wie musst du AB teilen  um 10, 20, 30 m zu steigen? das kannst du sicher!

lul

vor von 89 k 🚀

Ehrlich gesagt hilft mir das leider nicht weiter, aber ich versuche es weiter zu lösen. Trotzdem danke

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community